Aktuelles

Positionierung zu den Koalitionsverhandlungen 2017

vom 09.10.17

Charta für den Wald

Wald bedeutet Heimat. Wald ist Lebensgrundlage für Menschen und Tiere, er ist Rückzugsort und Erholungsraum. Wir müssen den Wald pflegen, [...]

Klare Botschaften beim Waldfest in Lüneburg

vom 10.08.17

Das Waldfest am 28. Mai in Lüneburg, das den Höhepunkt der diesjährigen Öffentlichkeitsarbeit der Waldmärker markierte, war ein voller Erfolg.

"Die vielen Besucher [...]

Privat- und Kommunalwald haben nur diese Chance

vom 28.07.17

Reformzwang im Zeichen des Kartellverfahrens

Das Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG) hat am 15. März die Beschwerde des Landes
Baden-Württemberg zurückgewiesen [...]

Fortbildung für das Ehrenamt

vom 24.04.17

Die Waldmärker haben sich dazu entschlossen, ihre diesjährige Fortbildung auf Schloss Montabaur bei der Akademie Deutscher Genossenschaften zu verbringen. Statt zahlreicher Waldbilder gab [...]

Kampagnenauftakt „Hier atmet Lüneburg“

vom 24.04.17

Ihr 25-jähriges Bestehen möchten die Waldmärker zum Anlass nehmen, für die Bewirtschaftung der Wälder (und gegen die Stilllegung) zu werben und gleichzeitig den Beitrag der [...]

Laubwertholz-Submission erneut mit Spitzenergebnissen

vom 24.04.17

Die diesjährige Laubwertholz-Submission „Eiche zwischen Ems und Elbe“ hat für die Privatwaldbesitzer/-innen im Forstamt Uelzen erneut Spitzenpreise erbracht. Schon seit Jahren [...]

Rückezug mit neuer Technik

vom 13.01.17

Im Oktober 2016 wurde der Forstmaschinenfuhrpark der WMG weiter modernisiert.

Der neue Rückezug vom Typ Ponsse Buffalo ersetzt die älteste Maschine im Bestand.

Damit setzen [...]

Dialog mit Bevölkerung

vom 13.01.17

Den Wald zu nutzen ist für viele Mitbürger etwas Frevelhaftes - zum einen besitzt jeder Baum eine Seele, zum anderen ist der Wald vor den Förstern und den Waldeigentümern zu [...]

Waldkalkung wirkt positiv!

vom 13.01.17

Das von-Thünen-Institut hat in seiner neuesten Veröffentlichung (Wissenschaft erleben 2016/2) die Wirkungen der Waldkalkung auf den Boden untersucht. Es wird heraus gestellt, dass die Kalkung [...]

Notfall-Rettungspunkte bei den Waldmärkern

vom 17.11.16

Die Einrichtung von Notfall-Treffpunkten – auch Notfall-Rettungspunkte genannt – kann einen wesentlichen Beitrag zum schnellen Heranführen von Rettungskräften an eine Unfallstelle [...]

Vitale und stabile Wälder - Zukunft für die Region!

Die wirtschaftlichen und klimatischen Rahmenbedingungen machen es notwendig, unsere Waldbestände rechtzeitig und zukunftsfähig zu verjüngen. Unter zukunftsfähig verstehen wir einen angepassten Waldaufbau, der einerseits den Bedingungen eines anstehenden Klimawandels durch ein hohes Maß an Plastizität der Bestände gewachsen ist, andererseits aber nachhaltig hohe Erträge und damit einen stabilen Beitrag zum Familieneinkommen unserer Waldbesitzer leisten kann. Zukunftsfähig ist zudem ein multifunktionaler Wald, der möglichst allen Ansprüchen unter Wahrung der Interessen des Eigentümers gerecht wird. Privatwald schafft Vielfalt.