Aktuelles

Heinrich Tipp verstorben

vom 11.04.19

Ende Februar ist Heinrich Tipp im Alter von knapp 81 Jahren von uns gegangen. Mit ihm verlieren wir einen großen Waldmärker, der unseren Zusammenschluss wie kaum ein anderer gestaltet und [...]

DURCHFÜHRUNG DER FORSTLICHEN STANDORTKARTIERUNG

vom 11.04.19

Der Geschäftsbereich Forstwirtschaft der LWK Niedersachsen wird im Laufe der ersten Jahreshälfte die im vergangenen Jahr im Forstamt Uelzen begonnene forstliche Standortkartierung in den Bezirksförstereien [...]

Waldbesitzer im Gespräch mit AKK

vom 13.12.18

Am 11. Dezember nahm die neue Bundesvorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, eine Einladung der AGDW - Die Waldeigentümer zu einem gemeinsamen Abendessen mit Gedankenaustausch an. Im Mittelpunkt [...]

Waldmärker begründen ersten Klimaschutzwald in Oerzen

vom 29.03.18

Das Klima in Stadtnähe zu verbessern und langfristig zu schützen heißt auch: CO2 langfristig der Atmosphäre zu entziehen. Am besten über Jahrhunderte. Wahre Profis [...]

Nachruf Anton Koehler

vom 28.03.18

Ein engagierter Waldbauer mit Weitsicht ist von uns gegangen. Am 06. Februar 2018 verstarb Anton Koehler, der Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrates der Waldmärkerschaft Uelzen eG. Eine starke [...]

Waldmärker erfolgreich auf Eichensubmission

vom 28.03.18

Sie haben Wald, Sie haben Glück!  Und wenn Sie noch mehr Glück haben, stehen auch wertvolle Eichen in Ihrem Wald!

Wie auch in den Vorjahren haben sich die Waldmärker wieder [...]

Wenn Vorrat zum Betriebsrisiko wird

vom 04.12.17

Ein Kommentar von Dr. Markus Hecker

Wer freut sich nicht darüber in seinem Wald: dicke Bäume, hohe Vorräte, und vermeintlich hohe Werte – des Eigentümer´s [...]

Mit dem Rad zum Harvester

vom 04.12.17

Unter dem Motto „Wald - natürlich nutzen“ haben die Waldmärker am Sonntag, 17. September zu einer Fahrradtour in den Wald eingeladen. Dabei sollten die moderne Forstwirtschaft [...]

Baustellenbanner

vom 04.12.17

Die Waldmärker wollen auch rund um Holzernte und Holzrückung Öffentlichkeitsarbeit betreiben: mit ihren neuen Baustellenbannern, die in Zusammenarbeit mit der AGDW - Die Waldeigentümer [...]

Mobil mit Sonnenenergie

vom 04.12.17

Die Bäume machen es uns vor: sie sammeln Sonnenenergie und machen sie für uns in Form von Holz nutzbar. Die Waldmärker machen es auf andere Weise nach: sie sammeln Sonnenenergie (über [...]

Vitale und stabile Wälder - Zukunft für die Region!

Die wirtschaftlichen und klimatischen Rahmenbedingungen machen es notwendig, unsere Waldbestände rechtzeitig und zukunftsfähig zu verjüngen. Unter zukunftsfähig verstehen wir einen angepassten Waldaufbau, der einerseits den Bedingungen eines anstehenden Klimawandels durch ein hohes Maß an Plastizität der Bestände gewachsen ist, andererseits aber nachhaltig hohe Erträge und damit einen stabilen Beitrag zum Familieneinkommen unserer Waldbesitzer leisten kann. Zukunftsfähig ist zudem ein multifunktionaler Wald, der möglichst allen Ansprüchen unter Wahrung der Interessen des Eigentümers gerecht wird. Privatwald schafft Vielfalt.